Corona Update April

Die vorliegende Regelung hat ausschließlich dann Bestand, solange kein aktives Corona-Virus/ SARS CoV2-Infektionsgeschehen besteht.

Besuchsreglung

Ab einem Risikowert von >35 im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Ludwigslust-Parchim dürfen höchstens zwei Besuchspersonen je Bewohner_in, die nicht dauerhaft festzulegen sind, gleichzeitig die Einrichtung betreten.

Ab einem Risikowert von >50 im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Ludwigslust-Parchim darf höchstens eine Besuchsperson je Bewohner_in, der oder die dauerhaft für einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen festzulegen ist, die Einrichtung betreten.

Ab einem Risikowert von >100 im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Ludwigslust-Parchim darf höchstens eine Besuchsperson je Bewohner_in, die dauerhaft für einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen festzulegen ist, an nicht mehr als drei (3) Tagen pro Woche die Einrichtung betreten.

Ab einem Risikowert >150 im örtlichen Zuständigkeitsbereich des Landkreises Ludwigslust-Parchim darf höchstens eine Besuchsperson, die_der dauerhaft für einen Zeitraum von mindestens 14 Tagen festzulegen ist, ein (1) Mal wöchentlich die Einrichtung betreten.

Mögliche Besuchstage sind jeweils Dienstag, Donnerstag und Samstag im Besuchszeit-Korridor von 13.00 bis 17.30 Uhr. Besuche müssen grundsätzlich mit unserer Bewohner Betreuung unter der 038847 36 401 abgesprochen werden. Telefonische Anmeldungen immer montags, mittwochs und freitags, von 13:00 – 15:00 Uhr.

Jegliche besuchende und aufsuchende Person darf die Einrichtung nur dann betreten, wenn das Ergebnis eines vor Ort durchzuführenden PoC-Antigen-Tests auf das Coronavirus SARS-CoV-2 negativ ist oder der Nachweis eines nicht älter als 24 Stunden negativen Teste Ergebnisses eines PoC-Antigen-Tests, beziehungsweise der Nachweis des negativen Testergebnisses eines nicht länger als 72 Stunden zurückliegenden PCR-Tests beigebracht wird. Gem. §5 Abs. 5 der Pflege und Soziales Corona-VO M-V (Stand 15.03.2021) berechtigen negative Testergebnisse handelsüblicher Selbst-Testungen (einer_s Discounter, Drogerie o.ä.) nicht zum Betreten stationärer Pflegeeinrichtungen.